SSC Freisen Spielen, Bewegen, Erleben
SSC Freisen               Spielen, Bewegen, Erleben

U18 2018/19

04.11.2018

 

Gelungener Auftakt mit Sieg gegen Lebach

Mit drei Spielen startete die neue U18 BZK 1 in der Schulsporthalle Reimsbach in die neue Saison. Das Auftaktmatch gegen die U18-Jugend des TV Düppenweiler konnte souverän in zwei Sätzen mit 25:19 und 25:17 gewonnen werden. Bereits in der zweiten Begegnung ging es in das ewig junge Duell mit dem favorisierten TV Lebach. Das neu formierte Team des SSC, an diesem Tag gecoacht vom D2-Trainer Ralf Klein und D3-Betreuer Mirko Hellwig, zeigte Chrakter sowie spielerische und kämpferische Klasse. So ging der erste Satz überraschend deutlich mit 25:21 an das SSC-Team. Im zweiten Durchgang kamen die Lebacherinnen erwartungsgemäß besser ins Spiel und hatten mehrere Satzbälle, als sich unsere Jugendspielerinnen ihrerseits durch eine bemerkenswerte Aufholjagd wieder herankämpften, aber am Ende den Satz doch mit 24:26 abgeben mussten. Im etnscheidenden Tiebreak trauten die Zuschauerinnen und Zuschauer kaum ihren Augen. Die Freisenerinnen ließen dem ewigen Rivalen aus Lebach keine Chance und gewannen deutlich und hochverdient mit 15:6 Punkten. Im dritten Match des Tages ging es gegen das Team des TV Wiesbach. Konnten unsere Mädels den ersten Satz noch knapp mit 25:23 für sich entscheiden, so war aber bereits hier zu sehen, dass dadurch bedingt, dass einige in der vergangenen Woche angeschlagen waren und viele andere am Tag zuvor in D3 und D1 schwere Spiele hatten, die Kräfte schwanden. Fehler häuften sich, die Konzentration ließ nach und man kam weder im zweiten noch im Entscheidungssatz an die Wiesbacherinnen heran. Diese nutzten ihre Chancen konsequent und gewannen das Match am Ende verdient mit 2:1 Sätzen.

Insgesamt konnte man das Potential der SSC-Mannschaft erkennen, was auf eine gute Saison hoffen lässt.

Für den SSC am Netz: Lara Fox, Finja Klein, Josephine Becker, Alina Klein, Annika Rodens, Annika Hellwig, Tyra Oliver, Katherine Pratz Perez, Hannah Nickel sowie Lara Wagner.

v.li.n.re.

oben: Annika Hellwig, Valeria Prats Perez, Hannah Nickel, Jasmin Müller, Sophie Becker, Annika Rodens

 

unten: Luana Nastulla, Lara Wagner, Josephine Becker, Alexandra Serrato

 

Es fehlen: Lara Fox, Alina Klein, Finja Klein, Tyra Oliver, Katherine Prats Perez

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SSC Freisen e.V.