SSC Freisen Spielen, Bewegen, Erleben
SSC Freisen               Spielen, Bewegen, Erleben

Damen 3

Zum ersten Mal in der Geschichte des SSC Freisens startet der Verein in der laufenden Saison mit einer dirtten Damenmannschaft, die fast ausschließlich aus Jugendspielerinnen besteht.

Die Mädels können so erste Erfahrungen im Aktivenvolleyball sammeln und profitieren dadurch auch für die Jugendspielrunden.

08.12.2018

 

Erster Saisonsieg perfekt
Die Damen 3 von Betreuer Mirko Hellwig hat im letzten Spiel vor der Winterpause allen Grund zum Jubeln. Gegen Primstal 2 wurde ein konzentrierter Auftritt mit dem ersten Saisonsieg belohnt!
Beim glatten und souveränen 3:0 (25:17, 25:18, 25:13) gaben sich die Mädels um Mannschaftskäpitänin Angelika Schmitt keine Blöße. Das in den Trainingseinheiten Geübte wurde konsequent umgesetzt und zum ersten Mal in der laufenden Saison spielten alle Mannschaftsteile nahezu fehlerfrei. Mit druckvollen Aufschlägen wurde die gegnerische Annahme immer wieder vor Probleme gestellt. Annika Rodens gelang es gleich mehrfach beeindruckende Aufschlagserien zu platzieren. Nach nur einer Stunde Spielzeit waren die Sätze eingetütet und 3 Punkte auf der Habenseite.
Am 12. Januar 2019 werden sich unsere Damen 3 im nächsten Ligaspiel mit dem TV Woesbach 3 messen.

03.11.2018

 

Es geht voran... der erste Punkt ist gemacht
An unserem Heimspieltag begrüßten wir den TV Quierschied 3 und den TV Limbach 3. Der erste Satz ging an die Gäste. Im zweiten Satz war der Damm (endlich) gebrochen und wir holten den ersten Satz dieser Saison. Die Abschnitte 3 & 4 entschieden dann die Quierschieder für sich und siegten mit 3:1. Im zweiten Spiel wartete der TV Limbach 3 auf uns. Letzte Woche setzte es noch eine 0:3 Niederlage gegen Limbach und in den Sätzen 1 & 2 hatten sie wieder die Nase vorne. Die Mädels zeigten jedoch eine super Moral, kämpften sich zurück ins Spiel, gewannen die Sätze 3 und 4 und zwangen den Gegner in den Tiebreak. Dieser ging nach hartem Kampf an unsere Gegnerinnen. Der Aufwärtstrend hält an und wir arbeiten die nächsten Wochen an unseren ersten Sieg.

Premiere der Damen 3 in der Kreisklasse

Mit dem TV Wiesbach wartete gleich zu Saisonauftakt ein spielstarkes Team auf unsere Mädels. Wiesbach setzte uns gleich zu Beginn mit harten, präzisen Aufschlägen unter Druck. Wir fanden kein Gegenmittel und die Eigenfehlerquote war zu hoch und der Satz ging mit 25:10 deutlich an Wiebach. Der zweiten Satz verlief deutlich ausgeglichener und wir schnupperten am Satzgewinn. TV Wiesbach erhöhte den Druck und gewann auch den zweiten Durchgang mit 25:21. Im dritten Satz konnten wir eine Führung herausspielen und bis 16:16 war der Satz ausgeglichen. In der Crunchtime steigerte sich Wiesbach und machte den Sack zu (25:17). 
Der erste Schritt ist gemacht, es waren gute Ansätze zu sehen und die Trainingseinheiten bis zum nächsten Spiel werden wir nutzen, um uns zu verbessern.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© SSC Freisen e.V.